Zweckverband Breitbandversorgung

Seitenbereiche

zu den aktuellen Angeboten

Wichtige Links

Startseite | Inhalt | Impressum | Datenschutz | Hilfe
Logo von oberschwaben.net und der NeckarCom

Zielsetzung

Seiteninhalt

Bereitstellung von Breitbandinfrastruktur als kommunale Aufgabe

Einziehen von Leerrohren
Einziehen von Leerrohren

Leistungsfähige digitale Breitbandversorgung, welche auch schnelles Internet gewährleistet, ist ein wichtiger Baustein kommunaler Infrastrukturen und entscheidender Standortfaktor für die Gemeinden. Die Ansiedlung von Unternehmen und die Wahl des Wohnorts werden maßgeblich von einer Anbindung an eine schnelle Datenautobahn abhängig gemacht. Die Zukunft für leistungsfähige Internet- und Kommunikationstechnologien kann nur mit Glasfasernetzen gewährleistet werden. 

Ziele und Strategien

Weiterer Ausbau der Breitbandkapazitäten und des Glasfasernetzes.
Hochmodernes Glasfasernetz aufbauen „Fibre to the home“ (FTTH), um den stetig wachsenden Anforderungen am Markt gerecht zu werden.
 

  • Bei der Erschließung neuer Baugebiete wird das Glasfasernetz bis in die Gebäude verlegt.
  • Bei der Sanierung von Straßen und Gehwegen wird das Glasfasernetz mit verlegt.
  • Durch den Einsatz neuer Technologien wie z. B. „Micro-Trenching“ wird Glasfaser dort kostengünstig verlegt, wo bereits ein entsprechender Bedarf vorhanden und ein wirtschaftlicher Betrieb gewährleistet werden kann.
  • Die Gemeinden sehen sich gegenüber ihren Bürgern als leistungsfähige kundenorientierte Dienstleistungserbringer vor Ort. Möglich wird dies durch Kooperationen mit kompetenten und leistungsfähigen Partnern, die auf dem Gebiet als Netzbetreiber und Diensteanbieter für Telefonie, Internet und Fernsehen langjährige Erfahrungen mitbringen.